A A A
Druckversion

KreuzWeise

Ausstellung der Bahnhofsmission in Niedersachsen

Kreuz und quer, überkreuz, kreuzweise. So hasten die Menschen durch die Bahnhöfe. Und wir mittendrin, jeden Morgen und jeden Abend auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause. „Will mir jemand nachfolgen, der nehme sein Kreuz auf sich.“ Die Evangelisten berichten, so hat Jesus über seine Leute geredet. Die Bahnhofsmission nimmt dieses Bibelwort auf und ändert es zugleich ab.

Weil viele Menschen beim Tragen ihrer Kreuze an ihre Grenzen stoßen, tragen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bahnhofsmission die Lasten anderer mit. Sie gehen ein Stück des Wegs mit, tragen eine Tasche, helfen beim Treppensteigen, reichen einen Kaffee. Sie wenden ihr Gesicht dem fremden Gast zu, hören zu, halten aus.

Gekreuzte und verquere Lebenswege bekommen sie geschildert, verschlungene Beziehungen, Geschichten mit offenem Ausgang. Manchmal kreuzen sich die Wege aufs Neue, oft bleibt es bei einer einmaligen Begegnung. Die Arbeit der Bahnhofsmission ist: Wegbegleitung. Und: Kreuze tragen helfen. Wenigstens ein Stück, eine kurze Wegstrecke.

KreuzWeise. Die Bilder dieser Ausstellung von den Rändern der Gleise sind Gleichnisse für die Lebenswege von uns Menschen. Sie lassen innehalten, laden ein, intensiver hinzuschauen, regen an, weiter zu blicken auf das, was noch kommt. Kreuzweise eben. Weil das Kreuz für uns Christen nicht nur Symbol von Folter und Sterben ist, sondern auch Zeichen, dass der Tod durchgekreuzt wird von Gott, der möchte, dass wir leben, lieben, lachen.

Wir wünschen Ihnen ein gutes Sehen und der Ausstellung viele Besucherinnen und Besucher.

Dr. Christoph Künkel
Vorstandssprecher der
Diakonie in Niedersachsen e.V.

Dr. Hans-Jürgen Marcus
Caritas-Direktor im
Bistum Hildesheim

 

Weitere Informationen zur Ausstellung und zu den Möglichkeiten diese zu buchen:

Barbara Ziegler Tel. 0511 - 49 59 75
Geschäftsführerin der Landesgruppe Niedersachsen
Deutsche Evangelische Bahnhofsmission
Langrederstr. 11
30455 Hannover
ziegler@bahnhofsmission.de

Aktuelles:
Kontakt

Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.
Ebhardtstr. 3 A, 30159 Hannover
Telefon: 0511 / 3604-0, Telefax: 0511 / 3604-108
geschaeftsstelle@diakonie-nds.de
Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 7 - 18 Uhr, Fr.: 7 -16 Uhr
 

Spendenkonto
Spendenkonto

Spendenkonto

Evangelische Bank eG
IBAN: DE80520604100000000990
BIC: GENODEF1EK1

Folgen Sie uns auf Twitter
Besuchen Sie unsere Facebook-Seite

© 2013 Diakonisches Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code